IBT.EARTH® Umweltinitiative: 100 % nachhaltiges Holz!

Bei allen Ausschreibungen, bei welcher Holzprodukte Teil des Leistungsverzeichnissen sind, müssen die teilnehmenden Handwerksbetriebe bei Angebotsabgabe vertraglich versichern, dass sie die Nachweisführung hinsichtlich einer lückenlose PEFC- oder FSC-CoC-Zertifizierung der Holzprodukte vom Wald bis (einschließlich) zum Auftragnehmer/Nachunternehmer einhalten und nachweisen werden. Diese Vorgaben gelten bundesweit für alle Ausschreibungen des Bundes, des Landes Berlin sowie für alle diese Vorgaben anerkennenden Bundesländer, Städte, Gemeinden und Kommunen.

 

Die Verantwortung für die Richtigkeit der abgegebenen Versicherung (bei Angebotsabgabe) liegt ausschließlich bei den an den Ausschreibungen teilnehmenden Betrieben und Unternehmen und nicht bei den Behörden! Das bedeutet: die Beschaffungsstellen können sich auf die abgegebenen Erklärungen der Betriebe bei Angebotsabgabe verlassen und müssen den Wahrheitsgehalt (spätestens bei Lieferung/Einbau der Holzprodukte) nicht überprüfen.

 

Der sorglose Umgang mit dieser Thematik seitens der beteiligten Bieter kann fatale Folgen haben. Eine (auch später) festgestellte Falschaussage bzw. Nichteinhaltung der abgegebenen Erklärung ist als strafbare Irreführung gegenüber der öffentlichen Hand wie auch gegenüber Mitbewerbern mit empfindlichen Strafen zu ahnden.

 

PEFC und FSC erkennen sich, als im Wettbewerb konkurrierende Systeme, gegenseitig nicht an. Ist ein Betrieb nur nach einem der beiden Systeme PEFC oder FSC zertifiziert, gilt das von ihm verwendete Holz des jeweiligen anderen Systems zwar als legal aber nicht als nachhaltig und erfüllt nicht die Anforderungen der öffentlichen Beschaffung.

 

So sind die, an entsprechenden Ausschreibungen teilnehmenden, Handwerksbetriebe gezwungen,

  • sich einer zeit- und kostenintensiven eigenen Zertifizierung des Betriebes nach beiden Systemen zu unterwerfen, oder
  • für jedes Bauvorhaben, jede Teillieferung ebenso zeit- und kostenaufwendige Einzelnachweise vorzulegen, welche die Zertifizierung des Holzes nach PEFC bzw. FSC bestätigen.

It’s Business Time hat die markenrechtlich geschützte Dienstleistung IBT.EARTH entwickelt, damit dieser absurde Zustand bei der Teilnahme an Ausschreibungen der öffentlichen Hand nicht zulasten der Handwerkbetriebe geht.

Somit dürfen die IBT.EARTH angeschlossenen Betriebe auch FSC-zertifiziertes Holz einkaufen und verwenden, ohne selber zusätzlich nach dem Standard des FSC zertifiziert zu sein. So entfallen für die angeschlossenen Betriebe zeit- und kostenaufwändige Doppelzertifizierungen wie auch die Vorlage von Einzelnachweisen.

 

Alle am IBT.EARTH-System angeschlossenen Betriebe sind nach dem PEFC-Standard zertifiziert. Dennoch dürfen sie auch FSC-zertifiziertes Holz einkaufen und verwenden, ohne selber zusätzlich nach dem Standard des FSC zertifiziert zu sein. So entfallen für die angeschlossenen Betriebe zeit- und kostenaufwändige Doppelzertifizierungen nach mehreren Systemen wie auch die dauerhafte Vorlage von Einzelnachweisen.

 

Das IBT.EARTH System erfüllt die Anforderungen des Gemeinsamen Erlass zur Beschaffung von Holzprodukten unter Beachtung des verbindlich anzuwendenden Leitfadens vom 6. Oktober 2017, sowie aller diesen Erlass anerkennenden Bundesländer, Gemeinden, Städte und Kommunen.

 

Das IBT.EARTH Gütezeichen erfüllt die Voraussetzungen des § 34 Nachweisführung durch Gütezeichen der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabeordnung - VgV) als Beleg nach § 31 VgV Leistungsbeschreibung, dass eine Liefer- oder Dienstleistung bestimmten, in der Leistungsbeschreibung geforderten, Merkmalen (hier: Produktions- und Lieferkette) entspricht.

 

Jeder IBT.EARTH angeschlossene Betrieb ist weltweit auffindbar in den Datenbanken des TÜV Rheinland DIN CERTCO, des PEFC sowie im PEFC-Einkaufsratgeber und durch die individuelle Registriernummer jederzeit  glaubhaft und anerkannt nachhaltig identifizierbar.

PEFC-Gruppenzertifikatshalter DC-COC-000963

   Laufend überprüft durch:

 

                                                                 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2011-2019 Nina Schröder-Bielen. IBT.EARTH sind eingetragene Marken beim Deutschen Patent- und Markenamt: Wortmarke 30 2018 237 601.4 - Wort-/Bildmarke 30 2018 237 635.9