It's Business Time wird laufend überprüft durch:

Ein System - mehrfach punkten!

Überall anwendbar: Öffentliche Hand, gewerbliche und private Auftraggeber

Mit Ihrem Beitritt in die IBT.EARTH PEFC-Gruppenzertifizierung benötigen Sie für die bundesweite Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen definitiv keine zusätzliche Zertifizierung mehr. Dies gilt auch bei der Beauftragung durch private oder gewerbliche Auftraggeber. Einzige Ausnahme: Ihr privater oder gewerblicher Auftraggeber verlangt ausdrücklich Holz mit einer von Ihnen zu tätigenden FSC-Aussage.

Anschluss an das PEFC-Zertifizierungssystem

Jeder teilnehmende Betrieb

  • erhält sein individuelles PEFC-Zertifikat, ausgestellt und überreicht durch TÜV Rheinland DIN CERTCO,
  • erhält die Genehmigung zur Nutzung seines individuellen PEFC-Logos,
  • wird in die PEFC-Datenbanken eingetragen.

Die IBT.EARTH angeschlossene PEFC-Zertifizierung ist mit rund 140 angeschlossenen Betrieben die mitgliederstärkste PEFC-Gruppenzertifizierung für das Handwerk in Deutschland. Darüber hinaus sind IBT.EARTH Großbetriebe mit PEFC-Einzelzertifikat angeschlossen. 

 

In der PEFC-Datenbank kann jeder öffentlicher, gewerblicher und privater Auftraggeber erkennen, ob ein Betrieb über ein gültiges PEFC-Zertifikat verfügt.

 

Hier gelangen Sie zur PEFC-Datenbank

Anschluss an das TÜV Rheinland DIN CERTCO Managementsystem

Ergänzend unter Anwendung der ISO 38200:2018 - Chain of Custody von Holz und Holzprodukten - erhalten die Betriebe mit IBT.EARTH Anschluss an ein weltweit anerkanntes und unkompliziertes Nachweissystems für das verwendete und eingesetzte Holz. Unabhängig von dessen Zertifizierungsstatus.

 

Jeder Betrieb erhält seine individuelle Eintragung in der TÜV Rheinland DIN CERTCO-Datenbank.

 

In der TÜV Rheinland DIN CERTCO-Datenbank kann jeder kann jeder öffentlicher, gewerblicher und privater Auftraggeber sofort erkennen, ob ein Betrieb unserem Umweltmanagementsystem IBT.EARTH angeschlossen ist.

 

Hier gelangen Sie zur TÜV Rheinland DIN CERTCO-Datenbank

Bundesweite Akzeptanz bei allen öffentlichen Vergabestellen

Als Bindeglied zwischen allen Beschaffungsstellen in Deutschland und den IBT.EARTH angeschlossenen Betrieben gilt die Teilnahme am IBT.EARTH System sowie die Verwendung des IBT.EARTH Gütezeichen als anerkannte Nachweisführung

  • gemäß der vom Berliner Senat beschlossenen Vorgaben der Verwaltungsvorschrift Beschaffung und Umwelt - VwVBU,
  • gemäß des Holzbeschaffungserlasses des Bundes sowie aller der diesen Erlass anwendenden Bundesländer, Städte, Gemeinden und Kommunen.

Die IBT.EARTH angeschlossenen Betriebe kaufen Holz und Holzprodukte wie bisher nach wirtschaftlichen und technischen Aspekten ein: Verfügbarkeit und Beschaffenheit des Holzes, Liefer- und Abnahmebedingungen, Preis und Zahlungsbedingungen und nicht unter zwingender Beachtung eines bestimmten Zertifizierungsstatus.

 

Mit Anwendung von IBT.EARTH werden die Ur-Ziele des Holzerlasses des Bundes, des Landes Berlin sowie aller darauf aufbauenden Erlasse und Richtlinien vollumfänglich erfüllt: Die Beschaffung von Holz und Holzprodukten zu 100 % aus zertifizierten Wäldern. Daher erfüllt IBT.EARTH deutschlandweit die Voraussetzungen.

 

Das IBT.EARTH Gütezeichen erfüllt die Voraussetzungen der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabeordnung - VgV) § 34 Nachweisführung durch Gütezeichen. Somit gibt es für Handwerks- und Industriebetriebe keinen Stress mehr hinsichtlich des Nachweises der Zertifiziertheit der eingekauften und verwendeten Hölzer.

 

Zudem entfallen für die angeschlossenen Betriebe kosten- und zeitaufwendige zusätzliche Zertifizierungen, etwa nach dem Standard des Forest Stewardship Council (FSC) sowie nervende wie kosten- und zeitaufwendige (für jedes Bauvorhaben, für jeden Bauabschnitt neu zu beantragende) Einzelnachweise.

Individuelles Umweltmarketing auf höchstem Niveau

Nicht nur die öffentlichen Beschaffer akzeptieren das IBT.EARTH Logo. Viele private und gewerbliche Auftragger haben bereits erkannt, dass IBT.EARTH ein ehrliches und faires Nachhaltigkeitsmanagementsystem ist und erkennen dies an.

 

Das ist Ihre Chance in einem rasant wachsenden Markt.

 

Jeder angeschlossene Betrieb darf sein individuelles IBT.EARTH Gütezeichen nutzen und Flagge zeigen hinsichtlich tatsächlich gelebter Verantwortung zur Umwelt.

 

Unabhängig von der Verwendung eines bestimmten Zertifizierungsstatus.

Ganzjährige Unterstützung durch Ihren persönlichen Berater

It's Business Time unterstützt ganzjährig die angeschlossenen Betriebe. Hierzu gehören insbesondere:

  • Bereitstellung eines Beschwerdemanagementsystems.
  • Bereitstellung und Anwendung eines „Systems zur Sorgfaltspflicht“ um das Risiko zu minimieren, dass die teilnehmenden Betriebe Holz und Holzprodukte aus umstrittenen Quellen beschaffen und einsetzen.
  • Bereitstellung und Anwendung eines "Systems zur Risikobewertung“ hinsichtlich der Bewertung von beschafftem Rohmaterial aus möglicherweise umstrittenen Quellen.
  • Unterstützung der teilnehmenden Betriebe in allen das IBT.EARTH Managementsystem betreffenden Fragen.
  • Bereitstellung aller notwendigen Zentralleistungen innerhalb der Anforderungen an die PEFC-Zertifizierung.
  • Mindestens einmal pro Jahr: Durchführung einer internen Bewertung des IBT.EARTH Managementsystems sowie der PEFC-Gruppenzertifizierung im Hinblick auf deren Umsetzung bei den angeschlossenen Betrieben.
  • Definition, Durchführung und Umsetzung von Maßnahmen, welche im Zuge von festgestellten Abweichungen zum IBT.EARTH Managementsystem erforderlich werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright 2011-2019 Nina Schröder-Bielen. IBT.EARTH sind eingetragene Marken beim Deutschen Patent- und Markenamt: Wortmarke 30 2018 237 601.4 - Wort-/Bildmarke 30 2018 237 635.9